Masterplanung Forschungszentrum Jülich

Viele Liegenschaften des Forschungszentrums Jülich sind in die Jahre gekommen. Der Gebäudebestand weist erheblichen Sanierungsbedarf auf. Nahezu zwei Drittel der Gebäude sind älter als 40 Jahre. Über 80 % der technischen Gebäudeausrüstung hat das Ende der technischen Lebensdauer bereits überschritten.

Die gegebene Infrastruktur stellt das Forschungszentrum vor große Herausforderungen.

Die Masterplanung weist dem Forschungszentrum Jülich den Weg in die Zukunft und schafft Rahmenbedingungen auf dem Weg zu einem nachhaltigen und CO2-neutralen Forschungscampus. Die Attraktivität des Forschungszentrums als Arbeitgeber wird gestärkt, um auch den besten Köpfen der Forschung ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten.

Die Masterplanung orientiert sich an den Vorgaben des 6. Energiekonzeptes der Bundesregierung. Die hieraus resultierenden Maßnahmen werden vorgezogen ausgeführt, um Erkenntnisse für eine zukünftige Quartiersentwicklung zu erlangen und diese auf andere Lehr- und Forschungseinrichtungen übertragen zu können.

Eine alle ca. 3 - 4 Jahre wiederkehrende Überarbeitung der Masterplanung soll die Anpassung an sich ändernde Gegebenheiten gewährleisten.

Typologie: Forschung und Entwicklung | Masterplanung
Ort: Jülich
Land: Deutschland
Planungs-/Bauzeit: 2011 - 2013
Auftragsart: Masterplanung
Städtebauliche Planung
Auftraggeber: Forschungszentrum Jülich GmbH
Leistungsumfang:
  • Städtebauliche Planung
  • Masterplanung

  • Ähnliche Projekte

    Masterplanung Forschungszentrum Jülich