Mensa

Aufgrund der Umstellung auf Ganztagsschulen im Rahmen der verkürzten gymnasialen Schulzeit auf acht Jahre, erhielt das Georg Christoph Lichtenberg-Gymnasium als ersten Baustein eines umfassenden Sanierungskonzeptes einen Mensaneubau mit integrierter Vollküche. Die topographische Situation erlaubte eine ökonomische Umsetzung weiterer erforderlicher Fachräume (ein Werkraum mit Maschinenraum und ein Medienraum mit benachbartem Fotolabor).

Entwurfsbestimmend war der Wunsch nach hellen und offenen Räumen. Umgesetzt wurde dies einerseits durch eine großfl ächige Glasfassade, andererseits durch ein fl ießendes Raumkontinuum mit verschiedenen Nutzungsbereichen wie Cafeteria, Essensausgabe und Speisefläche. Unterschiedliche Raumhöhen entstanden durch ein Podest und eine Empore.

Außenraum und Innenraum der Mensa erhielten durch den Betonbügel einen einladenden „Übergangsraum“ vor dem Gebäude. Der Bügel nimmt das Thema der Bandfassade des Bestandes auf und geht in den Neubau über.

Technisch ist das Mensagebäude mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Die Küche ist für eine Essenskapazität von 450 Menüs zur Mittagszeit ausgelegt.

Zur Vermeidung von Überhitzung in den Sommermonaten ist eine Sonnenschutzverglasung gewählt worden, wodurch auf außenliegende und vandalismusanfällige Lamellenstores verzichtet werden konnte.

In das Vordach der Terrasse wurde eine kleine Photovoltaikanlage integriert. Sie ist als Hinweis auf die geplante - aber dann nicht sichtbare - Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauptgebäudes zu verstehen.

Typologie: Nicht zugeordnet
Ort: Kassel
Land: Deutschland
Planungs-/Bauzeit: 07/2006 - 07/2008
Auftragsart: Neubau
Auftraggeber: Landkreis Kassel, der Kreisausschuss, Kassel (D)
Projektbeteiligte:
  • Projektsteuerung: GHT - Gesellschaft für Projektmanagement Hessen Thüringen, Kassel
  • Tragwerksplanung: ehs Ingenieure, Kassel
  • Gebäudetechnik: enco energie consulting GmbH, Kassel
  • Elektroplanung:Ingenieurbüro Winter, Kassel
  • Brandschutz: Neumann Krex + Partner, Kassel
Leistungsumfang:
  • Architektur
  • Innenarchitektur
  • Bruttogeschossfläche (BGF): 870 m²

    Ähnliche Projekte

    Mensa